Sonntag 8.9.2019, 10Uhr

Gottesdienst mit Abendmahl

Einigkeit, Einheit, Eins-sein.... Heute scheint es doch eher Spaltung und Differenzierung zu geben. Was sagt uns dazu ein 1960 Jahre alter Brief?

Herzlich willkommen!

Evangelisch-methodistisch bedeutet:

Den Gottesdienst besuchen und außerdem praktisch den christlichen Glauben im Alltag verwirklichen: Kranke pflegen, Bedürftigen helfen, Einsatz für Unterprivilegierte und sich selbst von Jesus Christus formen zu lassen.

Das waren die Anliegen von John Wesley, einem englischen Geistlichen im 18. Jahrhundert. Zuerst gedacht als Aufruf zur Belebung des christlichen Lebens, wurde aus diesen Ideen eine Freikirche.

Heute trägt die Evangelisch-methodistische Kirche diese Kennzeichen weiter: Praktisches Christsein als reales Zeugnis für den Glauben an Gott.

Gesellschaftliches Engagement, lebendige Gemeinschaft, Einsatz für die Einheit der Christen, tiefgehende Anbetung und aus der Bibel schöpfende Verkündigung - das ist EmK heute.

So leben wir auch als Gemeinde in Mannheim. Bei uns herrscht eine offene Atmosphäre und jede/r findet leicht Anschluss.